Bücher  

Hemphill Ehre sei-Cover

 

 

 

 

 


Joel Hemphill
Ehre sei Gott in der Höhe
- Der Einfluss der griechischen Philosophie auf die christliche Lehre
mehr Infos

 

Hemphill Gott sei cover

 

 

 

 




Joel Hemphill:
Gott sei die Ehre
- Die biblische Sicht von Gott
mehr Infos

 

Buzzard Dreieinigkeit Cover

 

 

 

 



Anthony Buzzard:
Die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes
- Die selbst zugefügte Wunde der Christenheit
mehr Infos

 

   

Aktuell

   

Off 1, 4-5 „Gnade euch und Friede von dem, DER ist und DER war und DER kommt, und von den sieben Geistern, die vor Seinem Thron sind, und von Jesus Christus …“

Off 1, 8 „ICH bin das Alpha und das Omega, spricht der HERR, GOTT, DER ist und DER war und DER kommt, der Allmächtige“

Achtung: Diese Worte hat GOTT, der Vater, gesprochen. Schaue noch einmal in die Verse 4 und 5 zurück. Jesus ist in der Schrift kein einziges Mal „der Allmächtige“ genannt worden.

Off 4, 8 „Und die vier lebendigen Wesen, … sie hören Tag und Nacht nicht auf zu sagen: Heilig, heilig, heilig, HERR, GOTT, Allmächtiger, DER war und DER ist und DER kommt!“

Achte auf die Ähnlichkeit, die zwischen den Versen Off 1, 4 und Off 1, 8 und diesem Vers besteht.

Off 7, 10 „Und sie rufen mit lauter Stimme und sagen: Das Heil unserem GOTT, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm [Jesus]!“ [Hast du es gehört? Es ist GOTT, der auf dem Thron sitzt und nicht Jesus]

Off 7, 15 „Darum sind sie vor dem Thron GOTTES … und der auf dem Thron sitzt, wird über ihnen wohnen.“
[Der Thron im Himmel ist der Thron GOTTES; Jesus hat das in Off 3, 21 bestätigt]

Off 7, 17 „Und GOTT wird jede Träne von ihren Augen abwischen“

Off 20, 11-12 „Und ich sah einen großen weißen Thron und den, DER darauf saß, vor dessen Angesicht die Erde entfloh und der Himmel, … Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, vor dem Thron (a. Ü.: „vor GOTT“) stehen“
Das wird am Ende der 1000-jährigen Regierungszeit Jesu geschehen, vor dessen Angesicht die Erde zuvor nicht „entflohen“ ist.

Off 21, 2-4 „Und ich [Johannes] sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel von GOTT herabkommen, bereitet [Jesus regiert zu diesem Zeitpunkt auf der Erde und GOTT ist im Himmel] … Und ich hörte eine laute Stimme vom Thron her sagen: Siehe, das Zelt GOTTES bei den Menschen! Und ER wird bei ihnen wohnen, und sie werden Sein Volk sein, und GOTT selbst wird bei ihnen sein, ihr GOTT. Und ER wird jede Träne von ihren Augen abwischen“

Off 22, 3-4 „… und der Thron GOTTES und des Lammes wird in ihr sein … und sie werden Sein Angesicht sehen; und Sein Name wird an ihren Stirnen sein“

Wessen Name wird an ihren Stirnen sein? Off 14, 1: „Und ich sah: Und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm 144 000, die … den Namen seines Vaters an ihren Stirnen geschrieben trugen“. Der Name des Lammes ist Jesus, aber der Name seines Vaters wird an ihren Stirnen geschrieben sein.

Matth 5, 8 Glückselig, die reinen Herzens sind, denn sie werden GOTT schauen
Dieses hat Jesus gesagt und seine Zuhörer sind bereits gesegnet gewesen, weil sie ihn gesehen haben.

   
© GOTT ist EINER