Bücher  

Hemphill Ehre sei-Cover

 

 

 

 

 


Joel Hemphill
Ehre sei Gott in der Höhe
- Der Einfluss der griechischen Philosophie auf die christliche Lehre
mehr Infos

 

Hemphill Gott sei cover

 

 

 

 




Joel Hemphill:
Gott sei die Ehre
- Die biblische Sicht von Gott
mehr Infos

 

Buzzard Dreieinigkeit Cover

 

 

 

 



Anthony Buzzard:
Die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes
- Die selbst zugefügte Wunde der Christenheit
mehr Infos

 

   

Aktuell

   

Matth 19, 4: “Habt ihr nicht gelesen, dass DER, welcher sie schuf, sie von Anfang an als Mann und Frau schuf“ [hat Jesus gesagt]

Mark 10, 6: „Von Anfang der Schöpfung an aber hat ER [GOTT – s. V. 9] sie als Mann und Frau geschaffen.“ [hat Jesus gesagt]

Mark 13, 9:„…von Anfang der Schöpfung, die GOTT geschaffen hat …“ [hat Jesus gesagt]

1. Mo 1, 1:„Im Anfang schuf GOTT den Himmel und die Erde.“

1. Mo 1, 7, 16, 21, 25: „Und GOTT machte die Wölbung … Und GOTT machte die beiden großen Lichter … Und GOTT schuf die großen Seeungeheuer … Und GOTT machte die wilden Tiere der Erde.“

1. Mo 1, 27: „Und GOTT schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild GOTTES schuf ER ihn; als Mann und Frau schuf ER sie.“

1. Mo 1, 31: „Und GOTT sah alles, was ER gemacht hatte …“

Neh 9, 5-7: „Steht auf, preist den HERRN, euren GOTT … DU, HERR, bist es, DU allein. DU, DU hast den Himmel gemacht, die Himmel der Himmel und all ihr Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was in ihnen ist. Und DU machst dies alles lebendig, und das Heer des Himmels wirft sich vor DIR nieder. DU bist es, HERR, GOTT, der DU Abram erwählt hast …“ (V. 13) „Und auf den Berg Sinai bist DU herabgestiegen …“

Psalm 8, 2: „HERR, unser Herr, wie herrlich ist Dein Name auf der ganzen Erde, der DU deine Hoheit gelegt hast auf den Himmel!“ (V. 4-6) „Wenn ich anschaue Deinen Himmel, Deiner Finger Werk … Was ist der Mensch, dass DU sein gedenkst …? Denn DU hast ihn wenig geringer gemacht als Engel …“

Psalm 33, 6: Durch des HERRN Wort ist der Himmel gemacht und all sein Heer durch den Hauch Seines Mundes.“ (V. 8-9) „Es fürchte den HERRN die ganze Erde; mögen sich vor ihm scheuen alle Bewohner der Welt! Denn ER sprach, und es geschah; ER gebot, und es stand da.“

Hebr 11, 3: „Durch Glauben verstehen wir, dass die Welten durch GOTTES Wort bereitet worden sind …“

2. Petr 3, 5: „Denn denen, die dies behaupten, ist verborgen, dass von jeher Himmel waren und eine Erde, … und zwar durch das Wort GOTTES.“

Psalm 104, 30-33: „DU sendest Deinen Lebenshauch aus: Sie werden geschaffen; DU erneuerst die Flächen des Ackers. Die Herrlichkeit des HERRN sei ewig! Der HERR …, Der die Erde anschaut, und sie bebt; ER rührt die Berge an, und sie rauchen. Singen will ich dem HERRN mein Leben lang, ich will meinem GOTT spielen, solange ich bin.“

Jes 45, 3: „…damit du erkennst, dass ICH der HERR bin, der dich bei deinem Namen ruft, der GOTT Israels.“ (V. 5) „ ICH bin der HERR und sonst keiner. Außer mir gibt es keinen GOTT.“ (V. 12) „ICH, ICH habe die Erde gemacht und den Menschen auf ihr geschaffen. ICH war es, Meine Hände haben den Himmel ausgespannt, und all seinem Heer habe ICH Befehl gegeben.“ (V. 18) „Denn so spricht der HERR, der den Himmel geschaffen hat - ER ist GOTT -, der die Erde gebildet und sie gemacht hat … ICH bin der HERR, und sonst gibt es keinen GOTT!“

Jer 32, 17: „Ach, Herr, HERR! Siehe, DU hast den Himmel und die Erde gemacht durch Deine große Kraft und durch Deinen ausgestreckten Arm, kein Ding ist DIR unmöglich.“

Mal 2, 10: „Haben wir nicht alle einen Vater? Hat nicht ein GOTT uns geschaffen?

Apg 4, 24: „Sie aber [die Apostel], als sie es hörten, erhoben einmütig ihre Stimme zu GOTT und sprachen: Herrscher, DU, der DU den Himmel und die Erde und das Meer gemacht hast und alles, was in ihnen ist.“

(V. 27) „Denn in dieser Stadt versammelten sich in Wahrheit gegen Deinen heiligen Knecht Jesus, den DU gesalbt hast …“ (V. 30) „…,dass Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen Deines heiligen Knechtes Jesus.“

Apg 7, 48-50: „Aber der Höchste wohnt nicht in Wohnungen, die mit Händen gemacht sind, wie der Prophet spricht: ‚Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße …Hat nicht Meine Hand dies alles gemacht?“ [hat Stephanus gesagt]

Apg 17, 24:„Der GOTT, der die Welt gemacht hat und alles, was darin ist, ER, der HERR des Himmels und der Erde …“ [hat Paulus gesagt]

Matth 11, 25: „Ich preise DICH, Vater, HERR des Himmels und der Erde“ [so hat Jesus gebetet]

Eph 2, 8-10: GOTTES Gabe ist es; …Denn wir sind SEIN Gebilde, in Christus Jesus geschaffen zu guten Werken, die GOTT vorher bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.“

Eph 3, 9: „Die Verwaltung des Geheimnisses, das von den Zeitaltern her in GOTT, der alle Dinge geschaffen hat, verborgen war.“

1. Tim 4, 3: „und gebieten, sich von Speisen zu enthalten, die GOTT geschaffen hat zur Annahme mit Danksagung …“

1. Kor 8, 6: „So ist doch für uns ein GOTT, der Vater, von dem alle Dinge sind … und ein Herr, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.“

Kol 3, 10: „und den neuen [Menschen] angezogen habt, der erneuert wird zur Erkenntnis nach dem Bild dessen [GOTT], DER ihn erschaffen hat!“

Röm 11, 33, 36: „Welche Tiefe des Reichtums, sowohl der Weisheit als auch der Erkenntnis GOTTES! … Denn aus IHM und durch IHN und zu IHM hin sind alle Dinge! IHM sei die Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen.“

Hebr 2, 10: „Denn es geziemte IHM [GOTT], um Dessentwillen alle Dinge und durch DEN alle Dinge sind, indem ER viele Söhne zur Herrlichkeit führte, den Urheber ihrer Rettung [Jesus] durch Leiden vollkommen zu machen.“

Off 4, 8: „Und die vier lebendigen Wesen … hören Tag und Nacht nicht auf zu sagen: Heilig, heilig, heilig, HERR, GOTT, Allmächtiger, der war …“ (V. 11)

[Die 24 Ältesten:] DU bist würdig, unser HERR und GOTT, die Herrlichkeit und die Ehre und die Macht zu nehmen, denn DU hast alle Dinge erschaffen, und Deines Willens wegen waren sie und sind sie erschaffen worden.“

Siehe auch Off 3, 14; 10, 6-7; 14, 7.

   
© GOTT ist EINER